Das Förderprogramm der Landesvereinigung wird bis zum Erreichen der genehmigten Summe in 2016 fortgesetzt. Ziel ist es, die Mitgliedsvereine bei einer individuellen An-/Beschaffung bzw. Maßnahme zu unterstützen. Pro Mitgliedsverein kann einmalig ein Förderungsbetrag in Höhe von max. 500,-€ beantragt werden.

Es haben wieder zahlreiche Mitgliedsvereine die Förderung in Anspruch genommen. Hierunter auch das THW Freiburg.

Der OV Freiburg verfügt über eine mobile 324KVA-Netzersatzanlage, Maschine und Generator sind in einem 20Fuß-Seecontainer untergebracht, welcher auf einem Wechselfahrgestell montiert ist. Die Anlage wurde von der örtlichen Helfervereinigung beschafft / aufgebaut und wird seit Jahren als ÖGA-Fahrzeug per Nutzungsvereinbarung vom THW Freiburg eingesetzt.
Bislang bestand das Problem, dass der OV keine eigene Möglichkeit hatte, den Container vom Fahrgestell herunterzuheben, was z.B. für Wartungsarbeiten oder zur Schonung des Fahrgestells bei längeren Standzeiten erforderlich ist. Zwar konnte der Container mit Hilfe der örtlichen Berufsfeuerwehr und deren Autokran abgeladen werden, dies war jedoch natürlich keine praktikable Lösung für den Alltagsbetrieb.

Nach längerer Recherche fand der OV die Lösung für das Problem beim finnischen Hersteller "ConFoot", welcher spezielle, leicht handhabbare Containerstützen herstellt. Die Stützen werden am Container befestigt und arretiert, danach wird der Anhänger über die Hydraulik des Fahrgestellt leicht abgesenkt und kann weggefahren werden. Der Container steht sicher auf den Stützen, mit 30 t Gesamtbelastbarkeit ist noch viel Spielraum nach oben, da die Netzersatzanlage mit Container ca. 10 t wiegt. Trotz der hohen Belastbarkeit und Stabilität der Stützen können sie auch mit wenig Personal benutzt werden, da ihr Eigengewicht nur bei ca. 20 kg je Stütze liegt.

Mit dem Zuschuss der Landesvereinigung konnte ein Teil der Kosten gedeckt und für das THW Freiburg eine sinnvolle Anschaffung getätigt werden.

 

  • THW_OV-Freiburg_1
  • THW_OV-Freiburg_2
  • THW_OV-Freiburg_3

Bildquelle: THW Freiburg

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok